Süßes Brot mit Quinoa und Trockenfrüchten

Ihr sucht eine leckere Alternative zu Hefezopf und Milchbrötchen? Dann habe ich eventuell etwas für euch. Quinoa verleiht diesem Brot eine unglaublich lockere Konsistenz, Trockenobst sorgt für Süße und Geschmack.

Was ihr braucht:
150 g Trockenfrüchte (Aprikosen und Cranberries in meinem Fall)
150 g Butter
350 g Weizenmehl
1 Würfel Hefe
1 TL Salz
1 TL Zucker
250 g Milch
2 Eier
80 g Quinoa

Was ihr macht:
Trockenfrüchte 10 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Umfüllen.

Butter für 3 Minuten / 70° Grad / Stufe 1 schmelzen.

Hefe, Zucker, Salz, Milch dazugeben und 2 Minuten / 37° Grad / Stufe 1 erwärmen.

Eier, Trockenfrüchte, Quinoa, und Mehl abschließend in den Mixtopf des Thermomix® geben und die Masse 6 Minuten kneten.

Den Backofen auf 180° Grad vorheizen. Das Brot in einer gefetteten Kastenform auf die doppelte Menge gehen lassen und nach ca. 30 Minuten in den Backofen schieben.

Tipp: Ich verwende hierfür sehr gerne DIESE DAUERBACKFOLIE, so spare ich mir zusätzliches Fett für die Kastenform, Arbeit und fettige Hände. Von dem ständigen Kauf neuen Backpapiers und dem Zuschneiden mal ganz abgesehen!

30 bis 40 Minuten backen und am Besten noch warm mit etwas Butter, süßem Aufstrich oder pur genießen.

IMG_5503

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s