Basilikum – Dip mit fettreduziertem Frischkäse und Magerquark

Ich versuche im Moment Fett, Zucker und sonstige Dickmacher so weit es geht einzusparen und mag daher zum Snacken gerne einen Dip. Der passt zu meinem im Blog verewigten Knäckebrot und dem leckeren Zwieback mit Fenchelsamen.

Allerdings dippe ich am Liebsten mit Möhrensticks, Gurkenscheiben oder Kohlrabistiften – ein herrlich frischer Genuss, der jede Menge frische Vitamine mit sich bringt. Daher möchte ich heute eine meiner Lieblingsvariationen vorstellen.

Was ihr braucht:

100 g Zwiebeln
1 TL Knoblauchgrundstock
60 g Basilikum
200 g fettreduzierten Frischkäse (Exquisa 5% Balance oder 0,2%)
200 g Magerquark
1 Prise Salz
etwas Pfeffer

Was ihr macht:

Zwiebeln und Basilikum in den Mixtopf geben und 7 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Frischkäse und den Knoblauchgrundstock zugeben. 9 Sekunden / Stufe 2 verrühren.

Salz, Pfeffer und Magerquark zugeben und alles 20 Sekunden / Stufe 2 / Linkslauf vermischen. Den Linkslauf nutze ich hierbei, weil mir die Masse sonst zu dünnflüssig wird.

Probiert es aus. Es wird euch schmecken!

Kleiner Tipp: Der Dip ist gleichermaßen zu Pellkartoffeln ein Genuss!

img_3862

 


Ein Gedanke zu “Basilikum – Dip mit fettreduziertem Frischkäse und Magerquark

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s