Schneller Apfelkuchen mit Cranbeeries

Ich bin immer versucht so wenig Lebensmittel wie nötig zu entsorgen und so viel wie möglich zu verwerten.
Heute morgen fiel mir auf, dass meine Äpfel nicht mehr so schön aussehen und da ich eh sehr gerne backe kam mir in den Sinn einen Apfelkuchen zu backen.

img_1650

Gesagt, getan. Der Thermomix stand bereit und los ging es.

Was ihr braucht:

3 Eier
120 g Zucker
170 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
20 g Öl
500 g Äpfel
ca. 150 g getrocknete Cranberries
Margarine für die Backform

Was ihr macht:

Eier und Zucker in den Mixtopf geben und 30 Sekunden / Stufe 4 schaumig rühren. Mehl, Backpulver, Öl, 100 g Cranberries  und die ungeschälten(!) – ja ich bin manchmal ein bisschen faul – Äpfel in groben Stücken dazugeben.

Alles für 30 Sekunden / Stufe 3,5 durchrühren und in eine gefettete Backform geben. Die restlichen Cranberries über die Masse geben.

IMG_1643.jpg

Ihr könnt diesen Kuchen mit Rosinen, Mandeln, Vanille, Zimt und was ihr sonst so mögt variieren. Er ist so fix gemacht und muss bei 160 Grad ca. 50 Minuten backen. Macht am Besten mit einer Gabel oder was ihr sonst mögt die Garprobe und dann GUTEN APPETIT!!

img_1660

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s