5 thoughts on “„Der schwere Weg zum Kind“

  1. Ich ziehe immer wieder den imginären Hut vor dir/euch.
    Den Weg, den ihr gemeinsam gegangen seit, und das Ziel, eure reizende Tochter, macht all die Ängste und Wartezeiten mehr als wett.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s