Felicitas Gruber – Die kalte Sofie

Als die Rechtsmedizinerin Dr. med. Sofie Rosenhuth von Berlin nach München-Giesing zurückkehrt, ist sie gottfroh, wieder dahoam zu sein. Nur dumm, dass sie nun eng mit ihrem Exmann Joe von der Münchner Mordkommission zusammenarbeiten muss. Zu eng vielleicht, aber die Fälle sind knifflig: eine seltsame Vergiftungsserie durch Liquid Ecstasy, eine völlig verkohlte Leiche, der Sofie nur noch auf den Zahn fühlen kann – und die Viecherei mit einem toten Hund, der Sofie schließlich zum Mörder führt …(Kurzbeschreibung laut Amazon)

Dr.med. Sofie Rosenhuth ist das was man wohl warmherzige Rechtsmedizinerin nennt. Mir war sie direkt symphatisch und das nicht nur wegen ihrer Vorliebe für gutes Essen und viel zu engen Hosen.😉
Gleich nach ihrer Rückkehr aus Berlin wird sie in einen ziemlich verzwickten Fall von verstrickt. Ein kleines Mädchen hat sich offenbar vergiftet – an einem auf dem Spielplatz gefundenen Bonbon. Aber nicht nur das geht Sofie ans Herz, sondern auch die Verkuppelungsversuche ihrer Tante Vroni, denn diese ist fest davon überzeugt Sofie und ihren Exmann wieder zusammenzubringen und setzt dafür kulinarische Tricks ein.

Aber nicht nur in Herzensangelegenheiten bleibt dieser Kriminalroman spannend, sondern auch wegen der Ermittlungen in Sachen Liquid Ecstasy. Sofie muss sich mit einer Brandleiche beschäftigen, die neue Fragen aufwirft und statt eines Das landet sie plötzlich inmitten einer Verfolgungsjagd.

Die 320 Seiten lassen sich wunderbar flüssig weg lesen und sind sehr unterhaltsam! Der Schreibstil der „Autorin“ lässt keinerlei Wünsche offen und durch die bayerische Mundart bekommt er noch ein i-Tüpfelchen an Lesespaß obendrauf!
© Ricarda Ohligschläger

Posted in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s