Mir reicht´s!

Ich würde mich ja durchaus als herzensguter Mensch bezeichnen, der gerne etwas gibt und meistens ist es sogar mehr als ich zurückbekomme! Allerdings wird mir solche Güte und auch die Freude daran von Dingen vermiest, die ich an dieser Stelle einfach mal als Faulheit und Gedankenlosigkeit bezeichnen möchte.

Meine Aktion „Leser fragen – Autoren antworten“ läuft nun schon etliche Jahre und ich habe bisher immer wieder die Erfahrung machen müssen, dass es einige der ausgelosten Gewinner noch nicht einmal für nötig halten, sich für den Erhalt eines Buches zu bedanken.

Vielleicht ist ihnen gar nicht bewusst, dass ich diese Bücher auf eigene Rechnung verschicke. Das heißt, dass ich die Umschläge und Portokosten aus eigener Tasche bezahle!

Umso mehr ärgert mich, wenn sich dann jemand nicht einmal mehr die Mühe macht den Namen der aktuellen Autorin in eine offensichtlich kopierte Mail oder schon bestehende Interviewfrage aus dem Blog einzufügen, oder mehr oder weniger seit Monaten fast immer dieselbe Frage einsendet. Und genau aus diesem Grunde werde ich mir ab sofort erlauben Mails vorher auszusortieren! Das erspart mir Einiges an negativer Energie.

Und nun darf gerne darüber diskutiert werden, ob ich das zu eng sehe oder zu viel erwarte. Versteht mich nicht falsch! Ich LIEBE diese Aktion, aber für manche Menschen ist sie wohl nur eine Chance kostenlos Bücher abzugreifen. DAS sollte jedoch nicht im Vordergrund stehen, sondern hauptsächlich sollte es um die Autoren gehen, die viel Mühe und Arbeit in ihre Bücher gesteckt haben!
© Ricarda Ohligschläger

 

 

 

14 Kommentare Gib deinen ab

  1. ClauDia sagt:

    Liebe Rici,
    genau so! Ich finde es absolut richtig und ausserdem ist es deine Aktion und DU entscheidest. Offensichtliche Faulheit bis gar hin zum „Beschiss“, entschuldige bitte den Ausdruck, gehört aussortiert.
    Liebe Grüße
    Claudia

    Gefällt mir

  2. Hermien sagt:

    Du siehst das kein bisschen zu eng, Ricarda. Solche Mitmenschen muss man nicht in sein Leben lassen. Sie kosten einem nur Energie. Und wo du deine Energie einsetzt, ist einzig und allein deine Entscheidung. Aussortieren ist ein guter erster Schritt.

    Gefällt mir

  3. tigger0705 sagt:

    Hey Rici,

    ich kann dich da sehr gut verstehen. Es macht einfach keinen Spaß.

    Drück dich!!!

    Lg Mel

    Gefällt mir

  4. Es gibt wohl tatsächlich einige, die es zu ihrem persönlichen Sport gemacht haben, Bücher bei Verlosungen abzugreifen. Ich finde es für wirklich Interessierte sehr schade und finde es gut, wenn solche Mails dann aussortiert werden.

    Gefällt mir

  5. Sabine K. sagt:

    Liebe Rici,
    Du brauchst Dich nicht zu rechtfertigen, wie Du was handhabst, das mal vorneweg! Und dann verstehe ich Deinen Ärger voll und ganz!
    Mir ging es bei meinen Verlosungen schon öfter so, da mache ich wirklich supereinfache Regeln, ohne Lose sammeln und so einen Kram, ohne dass man mir folgen muss etc. und dann wird selbst das zur Schwierigkeit und hinterher wird gewettert, wenn man diejenigen dann ausschließt.

    Ich will damit nur sagen, diese Spezies gibts überall, die für kein bisschen Engagement Gold haben wollen, grob ausgedrückt!

    Von daher, nicht weiter aufregen, gestalte Du diese tolle Aktion weiter so, wie es Dir beliebt und freu Dich, genau wie unsereiner, an den Antworten der Autoren!

    Liebste Grüße
    Bine

    Gefällt mir

  6. melanieenns sagt:

    Guten Morgen,
    also ich finde es völlig OK auszusortieren. Ich habe bei diversen Gewinnspielen auf meinem Blog auch schon erlebt, das es eben kein Danke gibt. Scheinbar ist vielen Menschen einfach die normalen Umgangsformen nicht mehr geläufig?
    GLG und einen schönen Tag
    Mel

    Gefällt mir

  7. Sandra Kibbert sagt:

    Ich finde auch nicht, dass Du das zu eng siehst. Man sollte in der Tat dankbar sein, wenn man ein Buch ganz umsonst bekommt und dass man sich bedankt, sollte eigentlich selbstverständlich sein..! Leider ist es da wohl nicht bei allen…

    Gefällt mir

  8. SaCre sagt:

    Hey Rici,

    ich sehe das genauso! Die Erfahrung mit den fehlenden Rückmeldungen machen wir auch andauernd. Das ist wirklich schade! 😦
    Wir verschicken auch alles auf eigene Kosten und da würde man sich einfach über das Feedback freuen. Selbst wenn ich darum bitte, dass der Gewinner / die Gewinnerin sich meldet, kommt oftmals nichts zurück. Das ist traurig!
    Ich habe es bisher immer geschafft, mich zu bedanken. Ich denke, das bricht keinem einen Zacken aus der Krone. Aber hauptsache, das kostenlose Buch abgegriffen… *seufz*

    Herzlich,
    Sabrina C

    Gefällt mir

  9. Kleeblatt sagt:

    Genauso ist es. Ich habe auch schon öfter erlebt, dass das Wort danke bei einem Buchgewinn nicht mehr modern zu sein scheint.
    Selbst auf Nachfrage, ob das Buch denn überhaupt angekommen wäre, gibt es keine Rückantwort. Ich habe darüber auch schon meinen Unmut kund getan und mir die Leute notiert.
    Fakt ist, dass die bei mir keine Gewinnchance mehr haben.
    Das ist einfachste Kinderstube. Bitte und danke scheint es aber nicht mehr bei jedem im Wortschatz zu geben, schade.

    LG
    Monika

    Gefällt mir

  10. Ich verschicke die Bücher auf eigene Rechnung, aber nicht als Büchersendungen, sondern extra mit höherem Porto, damit die Gewinner nicht so lange warten müssen…Und dann keinerlei Rückmeldung, ob das Buch angekommen ist, find ich auch oft ärgerlich….
    L.G Annette

    Gefällt mir

  11. kielfeder sagt:

    Liebe Rici,

    kann ich nachvollziehen, sehe ich wie du!
    Und das ist auch nicht zu eng…
    Alles gut und lass dich davon nicht unterkriegen. Man kann sich ruhig ein BISSCHEN Mühe dafür geben, etwa umsonst zu bekommen.

    Liebe Grüße,
    Ramona

    Gefällt mir

  12. Stephie sagt:

    Also ich kann dich voll und ganz verstehen und finde das nur richtig so. Ich erlebe bei meinen Gewinnspielen auch ganz oft, dass Leute sich nicht mal die Mühe machen die Frage zu beantworten oder diese richtig zu lesen, obwohl ich eine 2-minütige Recherche im Internet wirklich nicht zu viel verlangt finde. Solche Mails sortiere ich gnadenlos aus, ebenso wie Mails ohne richtigen Betreff. Ich weise explizit daraufhin und es kann doch nun wirklich nicht so schwer sein ein paar Wörter zu kopieren und einzufügen.

    Also nein, du siehst das nicht zu eng 😉

    Gefällt mir

  13. Heike Päfgen sagt:

    Liebe Rici,
    es ist absolut verständlich was du schreibst und was du fühlst.

    Ich habe gerade aktuell das Glück gehabt eins der Bücher zu gewinnen….es war erst das dritte Mal das ich mitgemacht habe, aber umso mehr habe ich mich gefreut.
    Ich denke niemand von uns kann Geld drucken und geraade daher sollten wir zu schätzen wissen welcher Wert hinter dem Buch, dem Versand etc liegt.
    Mindestens ebenso viel Wert ist aber dein Herzblut was in der Aktion liegt und das ist eigentlich noch viel mehr als ein Dankeschön Wert!

    Ich halte das Alles nicht für selbstverständlich. Im Gegenteil……

    Tausend Dank für dein Tun und Handeln!

    Gefällt mir

  14. Britt Toth sagt:

    Auch wenn ich nur stiller Leser bin, verfolge ich die Aktion schon sehr lange und ich mag sie. Lass Dich nicht ärgern. Solche Abstauber gibt es immer und wird es immer geben. ♥

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s