Anne Hertz las(en) aus „Wunschkonzert“

Gestern abend fand in der „Kunstbar“ in Köln ein ganz besonderes Event statt: Anne Hertz las(en) aus ihrem aktuellen Roman „Wunschkonzert“ und wurden dabei musikalisch von Jan Sievers begleitet. Sein Album „Abgeliebt“ hat die beiden Autorinnen nämlich überhaupt erst zum Inhalt ihres Buches inspiriert – und das konnte man spüren, denn Lesung und musikalische Einlagen passten harmonisch zusammen.
Während sich Wiebke und Frauke bei der Lesung einen humorvollen Schlagabtausch lieferten, brillierte Jan Sievers durch seine raue Stimme, lebensechte und sehr gefühlvolle Texte.
Man spürte richtig, dass Jan das l(i)ebt, was er da singt und genau das macht einen guten Musiker aus. Aus diesem Grund habe ich es mir nicht nehmen lassen, seine CD zu kaufen und ich werde sie mit viel Genuss in den nächsten Tagen hören. Den Titelsong zum Roman könnt ihr euch bis Ende des Jahres kostenlos bei amazon.de runterladen. Klickt dazu einfach diesen Link.🙂

Doch der Abend hielt noch weitere Überraschungen bereit, denn ich lernte nicht nur Nina kennen, sondern auch Andreas Izquierdo, Janine Binder und Laila El Omari.
Außerdem traf ich die netten Vorreyer – Mädels wieder, Anke von den Büchereulen und Sandy.
Auch wenn sich der gestrige Abend absolut von bisherigen Lesungen unterschied, so war er doch genau deshalb etwas ganz besonderes und das sieht man uns auch an.🙂
© Ricarda Ohligschläger

 


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s